Dienstag, 12. August 2014

Gesichtsdisaster!

Ungefär so hat es sich angefühlt und ausgesehen, als ich gestern Abend die L'Oreal Perfect clean moussige Waschcreme für trockene und sensible Haut benutzte. 
 

Nach ca. 2 Monaten rumliegen im Schrank wollte ich sie wieder einmal benutzen, gesagt getan. 
Als ich dann aber ein paar Minuten nach dem Waschen in den Spiegel schaute dann der Schock: rote Flecken und kleine Pocken im Gesicht! 
Noch ein paar Minuten später fing meine Haut dann an zu spannen und brennen!-ohjee.
Ich war echt froh das wir schon abends hatten, es wäre mir wirklich unangenehm gewesen mit roten Flecken und Pocken im Gesicht arbeiten gehen zu müssen.

Leider wanderte die Waschcreme ohne lange zu überlegen in den Müll, wovon die Reaktion auf der Haut kam, kann ich nicht sagen, denn ich habe sie immer sehr gut vertragen und solche Waschcremes sind in der Regel ja länger als zwei Monate haltbar. Ich hatte bisher auch nie Probleme mit anderen Waschcremes fürs Gesicht, die ich länger als drei Monate benutzt habe. 

Und obwohl ich mit dem Produkt von L'Oreal immer zufrieden war, ist es nun leider ein Flop für mich! 

Hattet ihr sowas schon einmal? 

Kommentare:

  1. Oh je, das klingt ja wirklich nicht gut. Zum Glück ist es abends passiert. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein. Ich hatte so etwas mal mit einem Shampoo von Syoss. Ich habe bei einer Freundin übernachtet und dann ihres benutzt, weil ich meins vergessen hatte. Mein Kopf hat ganz schlimm gejuckt, wsr total rot und trocken.

    Wenn du ein neues Waschgel suchst, kann ich dir das von Balea nahelegen. Kostet 70 Cent und ich bin zufrieden damit.
    Liebe Grüße, Anna - Lena

    AntwortenLöschen
  3. Ohh das hört sich ja gar nicht gut an. Ich kenne dieses Produkt noch gar nicht und habe es noch nicht getestet.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen